Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Zurück

Eintritt: VVK € 14,00 / AK € 15,00

Jörg Steinleitner

Buchpremiere: HIRSCHKUSS – Live-Hörspiel mit Musik

Jörg Steinleitner und Victoria Mayer in einer szenischen Lesung mit Musik und Geräuschen von Helmut Sinz

„Ehe es jemand verhindern konnte, hatte der schwere Mann die Waffe gehoben und abgedrückt. Der Knall zerfetzte die Stille, Hannawald kippte mit dem Oberkörper auf den Tisch, Gläser zerbarsten unter Geschepper, Bier mischte sich mit Blut. Nach einer Schrecksekunde prüfte Anne die Halsschlagader: Er war tot.“

Jörg Steinleitner liest gemeinsam mit der Schauspielerin Victoria Mayer (bekannt aus ZDF-Stolberg und dem ARD-Tatort) aus seinem neuen Roman „Hirschkuss“ (Piper Verlag). Musikalisch umrahmt wird die szenische Lesung von dem Münchner Komponisten und Akkordeonisten Helmut Sinz. Dabei bringt Sinz ein ganzes Arsenal an ungewöhnlichen Geräusch- und Musikinstrumenten zum Einsatz. Säge, Zither, Musik-Vase, Kalimba und Akkordeon lassen eine hörspielartige Geräuschkulisse entstehen, eine atmosphärische Erinnerung an die Zeiten des Stummfilms.

Im Zentrum des Krimis „Hirschkuss“ steht mit Anne Loop „die heißeste Polizeihauptmeisterin aller Zeiten“ (PRINZ Magazin). Sie ist von München an den Tegernsee gezogen. „Hirschkuss“ ist bereits der vierte Fall für die alleinerziehende Mutter: Eine Bankerin auf Wellnessurlaub verschwindet beim Joggen spurlos. Anne Loop begibt sich fieberhaft auf die Suche, doch eigentlich hat sie ganz anderes im Kopf, denn sie ist frisch verliebt! Aber der Bergwald ist eine mörderische Idylle. Als kurze Zeit später ein Paar nach einem Spaziergang stirbt und dann auch noch eine explodierende Buche einen Menschen unter sich begräbt, schwant Anne Loop, dass die Todesfälle zusammenhängen wie die Zapfen eines Fichtenzweigs ...

Exklusiv für das Buch hat der vom Guide Michelin als „Koch des Jahres 2013“ ausgezeichnete Tegernseer Spitzenkoch Christian Jürgens ein Hirschkuss-Rezept kreiert, das am Ende des Kriminalromans abgedruckt ist.

Die Live-Programme des Krimi-Trios Steinleitner, Mayer und Sinz ernten begeisterte Kritiken, so schrieb etwa die Süddeutsche Zeitung: „Von exotischen Trommeln und Kalimba über das bayrische Akkordeon und ein aus Plastikrohren gebasteltes Alphorn bis hin zu Vogelflöten, Entspannungskugeln und Kugelschreibern, nutzte er [Helmut Sinz] ein absurdes Arsenal an Instrumenten, um im perfekten Timing Mayers und Steinleitners Lesung zu pointieren. Ein Riesenspaß.“ Die Allgäuer Zeitung urteilte: „Krimi an Musik. Eine satte Komposition.“ Und die Schwäbische Zeitung befand: „Ein überaus kurzweiliger Abend mit einem Arrangement aus Musik, Geräuschen und Literatur.“


Weiteres zum Autor: www.steinleitner.com und www.facebook.com/steinleitner

 

!!! Jeder Gast, der in Wilderer-Outfit, Polizeiuniform oder Tracht kommt, bekommt einen Hirschkuss-Kräuterlikör der gleichnamigen Genussmanufaktur geschenkt!!!

tl_files/presse/Steinleitner, Joerg/Hirschkuss_Cover_web.jpg