Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Samstag, 05.05.2018
20:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Zurück

Eintritt: VVK 14,50 / AK € 16,50 - Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, erhalten Sie ab Einlass Restkarten an der Abendkasse

Der Machatschek

Komm gut durchs Jahr mit Machatschek

Lassen Sie sich in die Untiefen von Wien entführen. Seit Helmut Qualtinger hat niemand die Wiener Seele so direkt ins Herz getroffen und am Silbertablett serviert wie Franz Joseph Machatschek, genannt DER Machatschek.

„Wiens erster Liederat“, Die Presse.
„Wiener Lieder gegen den Strich gebürstet“, TAZ. „Ein Wiener Original.“, Ö1

Wiener Lieder, die an Helmut Qualtinger, Georg Kreisler, Ludwig Hirsch aber auch Georg Danzer und die EAV erinnern. Humohrwürmer und Wortspiele mit dem gewissen Schmäh. Ob er Feiertage oder Festtage besingt, speziell und orginell sind Machatscheks Lieder immer. Zum Beispiel das Osterlied „Überfoi im Hühnerstoi“, in dem die Hennen eine Revolution gackern. Oder die Angst des Schülers vor dem Zeugnis. Machatscheks Lieder sind humorvoll, tiefgründig und voller Menschlichkeit und animieren das Publikum zum Mitlachen und Mitgackern.

Auf seiner aktuellen CD „Komm gut durchs Jahr mit Machatschek“ haben Nadja Maleh, Han`s Klaffl, Georg Biron und Hannes Ringlstetter mitgewirkt.

www.dermachatschek.at


Foto: Mario Lang