Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Zurück

Eintritt: VVK € 12,00 / AK € 13,00 - Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, erhalten Sie ab Einlass Restkarten an der Abendkasse

Radio Niederbayern

Die neue Abendsendung "Irgendwia und sowiaSie" - München Premiere!

Musikkabarett

Es sind viel Schweiß und Kunstblut sowie eine nicht unerhebliche Menge an Weißbier geflossen, bis der Hausmeister Herr Schmid, sein Oberpraktikant Herr Herbert und der Moderator Herr Limbrunner völlig ausgezehrt und mit dünner Stimme verkünden konnten:

"Radio Niederbayern" sendet wieder!

Der letzte wirklich freie Sender der Welt schickt seine zweite Abendsendung in den weiß-blauen Äther. Dabei gibt es neben merk- und denkwürdigen Studiogästen natürlich auch wieder viele interessante Beiträge und beschwingte Melodien:
Von Tod bis Deifal, von hart bis zart, von schleimig korrupt bis schlichtweg arrogant, von rasend schnell bis niederbayrisch entschleunigt und zu guter Letzt auch noch zuckersüß-schmalzig.

Der Wahnsinn hat nicht nur viele Gesichter sondern auch einen Radiosender: "Radio Niederbayern".

Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen, denn: nur bei uns können Sie auch sehen was Sie hören!


Zur Bandgeschichte:
Irgendwo in der Nähe von Landshut: ein Vogtländer, drei Niederbayern, ein alter Schweinestall - vier Musiker treffen aufeinander. Aus diesem Urknall entsteht "Radio Niederbayern" - leider ohne den Vogtländer, aber Gott-sei-Dank auch ohne den Schweinestall !
Übrig geblieben sind:

- Christoph Schmid: Schreinermeister, Theatermusiker (Anerkennungspreis im Rahmen des Kulturpreises 2007 des Landkreis Freising), Komponist und Bassist

-Heinrich Limbrunner: Steinmetzmeister, Querdenker, Komponist und Gitarrist

-Herbert Schmidt: Diplom-Informatiker, jüngstes Bandenmitglied, Schlagzeuger


www.radio-niederbayern.de