Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Zurück

Eintritt: € 14,60 incl. VVK- und Systemgebühr / AK € 15,00

Jörg Steinleitner

Buchpremiere - RÄUBERDATSCHI – Krimi an Musik

Jörg Steinleitner und Victoria Mayer in einer szenischen Lesung mit Musik und Geräuschen von Helmut Sinz

Eine Bank, die nicht sicher ist, ist keine Bank. - Martin Kaltwasser


„Die Situation ist folgende: Das, was du gerade an deinem Hinterkopf spürst, ist die Mündung einer Smith & Wesson, Kaliber 4,5, geladen mit zehn Patronen. Ich muss nur abdrücken, dann ist dein Gehirn Matsch.“


Jörg Steinleitner
liest gemeinsam mit der Schauspielerin Victoria Mayer (bekannt aus ZDF-Stolberg und dem ARD-Tatort) aus seinem neuen Roman „Räuberdatschi“ (Piper Verlag). Musikalisch umrahmt wird die szenische Lesung von dem Münchner Komponisten und Akkordeonisten Helmut Sinz. Dabei bringt Sinz ein ganzes Arsenal an ungewöhnlichen Geräusch- und Musikinstrumenten zum Einsatz. Fliegenklatsche, Zither, Musik-Vase, Kalimba und Akkordeon lassen eine hörspielartige Geräuschkulisse entstehen, eine atmosphärische Erinnerung an die Zeiten des Stummfilms.

Im Zentrum des Krimis „Räuberdatschi“ steht mit Anne Loop „die heißeste Polizeihauptmeisterin aller Zeiten“ (PRINZ Magazin). Sie ist von München an den Tegernsee gezogen und hat bereits zwei Fälle gelöst: „Tegernseer Seilschaften“ handelt von dem mysteriösen Tod eines Milliardärs in einem Blutmilchbad. In „Aufgedirndlt“ liegt eine halbnackte Frauenleiche im Uferkies des Sees. Als Hauptverdächtige gelten sofort ein Scheich, der im Tal ein Casting für seinen Harem veranstaltet, und der berühmte Schlagersänger Hanni Hirlwimmer, der mit seiner blonden Stimme die Herzen der Frauen bricht.

In „Räuberdatschi. Ein Fall für Anne Loop“ kapert ein junges Bankräuber-Paar in Occupy-T-Shirts und bewaffnet mit schweren Revolvern die kleine Bank am See. Schon bald schlägt der Fall so starke Wellen, dass sogar das Fußbad der Kanzlerin in Berlin überzuschwappen droht und in China Unruhen ausbrechen. Um das Leben der Geiseln zu retten – darunter die Putzfrau Irene Heigelmoser und der demente Altenheims-flüchtling Dieter Gräber –, begibt sich Anne Loop in Gefahr. Als sich die GSG9 in der berühmten Seesauna auf ihren schwierigsten Einsatz seit Bad Kleinen vorbereitet, ist allen klar: Dieser Bergsommer am See wird heiß, und es sind nicht nur bayerische Finanzbeamte, die ausgerechnet kurz nach dem Rosstag scharf schießen.

Stand in Steinleitners erstem Kolportage-Krimi „Tegernseer Seilschaften“ (2. Platz beim Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels) die Finanzkrise im Mittelpunkt, und im zweiten Band „Aufgedirndlt“ das Fremde und die Religion, so geht es in „Räuberdatschi“ um Gerechtigkeit und Liebe.

Exklusiv für das Buch hat der vom Guide Michelin als „Koch des Jahres“ ausgezeichnete Tegernseer Spitzenkoch Christian Jürgens ein Räuberdatschi-Rezept kreiert, das am Ende des Kriminalromans abgedruckt ist.

Die Live-Programme des Krimi-Trios Steinleitner, Mayer und Sinz ernten begeisterte Kritiken, so schrieb etwa die Süddeutsche Zeitung: „Von exotischen Trommeln und Kalimba über das bayrische Akkordeon und ein aus Plastikrohren gebasteltes Alphorn bis hin zu Vogelflöten, Entspannungskugeln und Kugelschreibern, nutzte er [Helmut Sinz] ein absurdes Arsenal an Instrumenten, um im perfekten Timing Mayers und Steinleitners Lesung zu pointieren. Ein Riesenspaß.“ Die Allgäuer Zeitung urteilte: „Krimi an Musik. Eine satte Komposition.“ Und die Schwäbische Zeitung befand: „Ein überaus kurzweiliger Abend mit einem Arrangement aus Musik, Geräuschen und Literatur.“


Jörg Steinleitner, 1971 im Allgäu geboren, studierte Jura, Germanistik und Geschichte in München und Augsburg und absolvierte die Journalistenschule in Krems/Wien. 2002 ließ er sich nach Stationen in Peking und Paris als Rechtsanwalt in München nieder. Er veröffentlichte mehrere Bücher, darunter der Allgäu-Krimi „Der Fall Augustin Stiller“, Anne Loops Fälle „Tegernseer Seilschaften“ und „Aufgedirndlt“ und das kulinarische Erlebnisbuch „Heimat auf dem Teller“, das im literarischen Wettbewerb der Gastronomischen Akademie Deutschlands mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde. Steinleitner schrieb unter anderem für das Süddeutsche Zeitung Magazin und lebt mit seiner Familie in München sowie in einem 200 Jahre alten Bauernhof am Riegsee im Blauen Land.

https://www.facebook.com/steinleitner

Weiteres zum Autor: www.steinleitner.com

tl_files/schlachthof/spielplan/SteinleitnerCoverWeb1.jpg       









Als Taschenbuch

Räuberdatschi
Ein Fall für Anne Loop
256 Seiten
€ 8,99 [D], € 9,30 [A], sFr 13,90
ISBN: 9783492302418
Erscheint: 12.03.13

www.piper-verlag.de

     
 tl_files/schlachthof/spielplan/SteinleitnerHoerbuchcoverWeb.jpg    



Als Hörbuch

Jörg Steinleitner
Räuberdatschi
Sprecher: Jörg Steinleitner
Lesung
4 CDs | ca. 3 Std., 20 Min.
€ 15,90 | sFr. 19,50
978-3-942748-38-4
ET: März 2013

www.lagato-verlag.de


Die Buchpremiere RÄUBERDATSCHI wird von Tina Rausch und KultTour GmbH – Kultur im Schlachthof in Zusammenarbeit mit dem Piper Verlag und dem Krimifestival München veranstaltet.

Mit Unterstützung von
tl_files/schlachthof/spielplan/InMuenchenWeb.jpg