Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Zurück

Eintritt: VVK € 17,00 / AK € 19,00

Robert Kreis

Rosige Zeiten

 „Ich setz mir eine rosarote Brille auf – und seh die Welt in rosarotem Licht !“

Diese Zeilen stammen aus einem Schlager der Zwanziger Jahre.

Der Entertainer Robert Kreis hob dieses Werk aus seinem unerschöpflichen Fundus und nahm es zum Anlass für sein neues Soloprogramm „Rosige Zeiten!“, mit dem er sein 30jähriges Bühnenjubiläum in Deutschland feiert.

Die feste Parole von Robert Kreis lautet: Lieber Klasse statt Masse!

So lässt er große Kleinkünstler der Weimarer Zeit wie Otto Reutter, Paul O’Montis, Hermann Abendroth, Otto Walburg, Engelbert Milde und viele andere im Rampenlicht von heute glänzen und zeigt, dass die Texte und Kompositionen von damals ihrer Zeit weit voraus waren. Die Parallelen zwischen den Goldenen Zwanzigern und Heute sind beängstigend aktuell: die Weltkrise damals - die Eurokrise heute, die Geldentwertung damals – der Schuldenberg heute, der Anflug der Pleitegeier über Europa und Amerika -  damals wie heute, die grosse Kluft zwischen Arm und Reich – der Mittelstand, der sich heimlich von der Wirtschaft verabschiedet. Ja, wir leben wahrlich nicht in „Rosigen Zeiten“, denn die Dornen der Rosen stechen uns alle mehr und mehr.

Aber Robert Kreis hat ein Rezept für uns parat: Humor ist jetzt der einzige Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt! Niemand kann uns mit mehr Biss, Ironie und Esprit fulminant durch die rosige Dornenhecke führen als er. Mit seinem unverwechselbaren theatralen und musikalischen Können verabreicht er uns die nötige Spritze Optimismus.

Das Schwert des Damokles über unserem Kopf verwandelt er in einen Zauberstab, nimmt uns die rosarote Brille von der Nase und lässt mit einem Augenzwinkern auf einem Misthaufen Rosen für uns erblühen!

http://www.robert-kreis.com/