Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Zurück

Eintritt: VVK € 18,00 / AK € 21,00

Trude träumt von Afrika

BEST OF

Wenn handtaschenbewehrte Hanseatinnen im besten Alter die Bühne betreten, wissen Eingeweihte was sie erwartet. Ein explosiver Abend mit Getrommel, Geschepper und Gedöhns! Lustvoll arrangierte, mitreißende Rhythmen, haufenweise Überraschungen, Gesänge, die unter die Haut gehen und ein formidabler Angriff auf die Lachmuskulatur.

Die Truden haben für Sie eine Sammlung von Köstlichkeiten aus ihren Programmen „Wenn Träume (beinah´) wahr werden“ arrangiert und das „Beste aus den ERSTEN 17 Jahren“ - angereichert mit immergrünen Hits der vergangenen nunmehr 20 (!) Jahre. Unfassbare Talente dürfen bestaunt werden, seien es nun spontane Auflüge in Richtung Heilsarmee oder Flötenkonzert ...

Die wackere trommelnde Damenriege tanzt, groovt, kreischt und jubiliert was das Zeug hält. Immer wieder ein Genuss.

 

Presse: 

"... fühlt sich der Zuschauer beschwingt und heiter wie nach einem Tässchen Klosterfrau Melissengeist" (Allgemeine Zeitung)

"Die vier Truden boten einen äußerst kurzweiligen Abend, der eigentlich viel zu schnell vorbei ging. Die Stadeum-Besucher dankten es mit lang anhaltendem Applaus." (Stader Tageblatt)

"Wieder einmal rissen sie mit ihrer Comedy- und Percussion-Show das begeistert im Takt mitgehende Publikum förmlich aus den Sitzen. Perfekt beherrschen (sie) nicht nur westafrikanische Djembe-Trommeln, Rasseln und Blockflöte, sondern auch so exotisch anmutende "Instrumente" wie Quietschente und Tröte." (Hamburger Mopo)

"Begeisternder Slapstick, kruder Humor, sagenhafte Trommeleinlagen, authentische afrikanische Gesänge sowie fantastisch choreografierte Performances zwischen absurd und atemberaubend in einem rhythmischen Dauerfeuer, bei dem Kuhglocken alpine Akzente setzen und Handtaschen zu Waffen werden. Ein Kaffekränzchen außer Rand und Band - nicht grazil, aber grandios!" (Ofenbach Post)

www.trudetraeumtvonafrika.de