Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Zurück

Eintritt: VVK € 13,00 / AK € 16,00 - Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, erhalten Sie ab Einlass Restkarten an der Abendkasse

Peter Gahleitner

Früha woar olles bessa

Der stockkonservative Beamte eines Innviertler Postamts trauert seiner Kindheit nach: alles hat sich verändert: der neue Lagerhausverwalter ist Ostdeutscher, die Sau’n werden auch nicht mehr daheim gestochen, und ausserdem heissen die Kinder nur mehr Chantal und Maurice.

In den 90 Minuten begegnet er dem Dalai Lama, sinniert über allzu engen Körperkontakt und dem Vorhaben seiner Frau, nur mehr vegetarisch zu kochen.

Er zieht in satirischer Weise über alles Neue her und träumt von der Zeit, wo früher alles besser war.

Ein Innviertler Mundartprogramm zum Lachen – bis die nächste  Depression kommt.

 

Presseauszüge:

Nachrichten, Linz: „Gahleitner ist witzig und wunderbar bissig.“

Oberösterreichische Nachrichten: „Spaßig, bissig, preisgekrönt.“

Nachrichen/Regensburg Bayern: „Herausragendes Kabarett auf hohem Niveau; Note 1 auch vom Publikum“

OON: „Gahleitner füllt die Kabarettsäle des Landes“

Kleinkunst:  Neben Kleinkunstpreisfestivals (Amstetten, Wien, Salzburg,) erhielt  Gahleitner die Jury-Nominierung zum „Grazer Kleinkunstvogel“, dem bedeutensten österreichischen Kleinkunstpreis. Spätestens seit dem Publikumspreis im deutschen Leipzig gilt er als Shootingstar der österreichischen Kabarettszene.

 

www.petergahleitner.at