Termine

Zurück

 

Uli Masuth

Glaube Hoffnung Triebe

"Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei, aber die Liebe ist die Größte unter ihnen." Ein toller Slogan, den Apostel Paulus da aufs Papyrus gebracht hat. Prima ausgedacht, keine Frage. Klingt heutzutage allerdings schon ziemlich "old school". "Liebe", das hat nix mehr mit Realität zu tun. Jede dritte Ehe in unserem Land wird geschieden. Noch eine Heirat und unser ehemaliger Außenminister liegt gleich auf mit Heinrich VIII.

Die Triebe bringen Schwung ins graue Einerlei. Das wissen wir spätestens seit Siggi Freud. Und bitte, lieber Leser, wie trist wäre der globale Alltag ohne den "Krieg-Spielen-Trieb" eines G.W. Bush, wie grau die Bundesrepublik Jammerland ohne den "Selbstdarstellungs- Trieb" eines Guido Westerwelle, wie unsäglich viel ärmer unsere Hauptstadt ohne den "Quassel- Trieb" einer Talk- Tycoonin wie Sabine Christiansen? Bilder wie aus der Apokalypse des Johannes. Ohne Triebe macht das Leben nur halb so viel Spaß.

Verkürzt dargestellt? Stimmt, aber das Leben ist kurz und Zeit wird im Dutzend auch nicht billiger.

Ein Kabarettabend mit Klaviermusik. Ohne Gesang. Politisch

http://www.uli-masuth.de