Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Samstag, 14.01.2023
20:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Zurück

Eintritt: VVK € 19,50 / AK € 24,00 - Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, können noch Restkarten an der Abendkasse erworben werden

Aurel Bereuter

Sonja, Ihr Pferd und ... ICH?

Sonja ist die spirituell erwachte, strahlend schöne Frau, von der Aurel wiederholt verlassen wurde.
„Aus seiner Sicht“, würde Sonja nüchtern anmerken. Sie ist systematische Coachin und Pferdetrainerin. Sonja macht alles richtig, weil sie aus ihrer Mitte agiert. Aurel hat keine Mitte, deshalb ist er Schauspieler. Weder als wuschiger Andalusier-Hengst, noch als schweigender Klostermönch kann er ihre Aufmerksamkeit gewinnen. Das tut weh. In seiner Not geht er zum Äußersten und stellt seine Kompetenz als Agrar-Ingenieur in den Dienst seiner Liebe. Mit fatalen Folgen. Was Aurel bei der Trächtigkeits-Kontrolle von Pegasus erlebt und wie er diese Erfahrungen VERTANZT muss man gesehen haben. Oder besser nicht, denn diese Bilder bleiben haften: „Im kollektiven Gedächtnis“, wie Sonja zu sagen pflegt.

„Hier geht es in Wirklichkeit um die Krisen des modernen Mannes. Aurel Bereuter führt sie schonungslos komisch vor - ohne Rücksicht auf die eigene Person“
Süddeutsche Zeitung

»Er zieht sein Publikum in den Bann mit Präsenz und Tempo, mit seinem vielseitigen Schauspieltalent und mit der Kunst, in Windeseile in andere Rollen zu schlüpfen, Gestalt, Stimme in Sekundenschnelle zu wechseln. Anschauen und staunen!“ Donaukurier

Foto: Menazoo

https://aurel-bereuter.de/