Termine

Zurück

 

Schlachthof 'night of music'

mit Liza23, Jenny Boneja, Röckl und Alisa Palmer & Band

Jazz - Punk - Rock - Jamsession, einfühlsam & wild!
Junge deutsche Künstler regieren die Schlachthofbühne.
Vier Konzerte, 18 Künstler, eine Nacht - "The night of music!"

Für Konzertliebhaber ein Muss!

Freuen Sie sich auf folgende Künstler:

Wir Gratuieren zum Gewinn des Bayerischen Musikpreises 2009

Liza23

tl_files/schlachthof/spielplan/lizaweb.jpg
 

Dass Mädelz keinen Rock machen können, ist hiermit endgültig widerlegt: die drei hübschen Mädelz und zwei ebenso hübschen Jungs von LIZA23 aus München machen rasanten deutschsprachigen Indie-Pop-Punk.

 

Bei über 50 Konzerten in den letzten zwei Jahren haben Liza23 sich eine ansehnliche Fangemeinde erspielt – gemeinsam mit „Dota und die Stadtpiraten“, „SchonOKBaby“, den „Dread Cannibals“, „Grantig“  und „Fugalo“ waren sie auf Konzerten und Festivals bis zu 6000 Zuschauern zu sehen.

 

Den Vertrag bei WARNER/CHAPELL MUSIC frisch unterschrieben kommt die EP von LIZA23 im März 2009 deutschlandweit heraus. Viele  Radiostationen (darunter so große wie BR, MDR und HR) spielen inzwischen ihre Songs, am 19. Februar 2009 sind Liza23 erstmalig live im TV bei RTL2 zu sehen.

An der Front die rotzfreche, charismatische Sängerin Liza, begleitet von klassisch angehauchter Klavier-Virtuosität und saftig-präziser Rockgitarre, gewürzt mit den sägenden Synthie-Klängen einer original 80-ziger Jahre Keytarre, beschreibt Liza23 das Lebensgefühl des neuen Jahrtausends wie kaum eine andere deutsche Band.

 

www.liza23-band.de


Jenny Boneja

tl_files/schlachthof/spielplan/bonejaneu.jpg 

JBANDTHEHEAT…

 

Ein anderes Projekt von Jenny Boneja. Eine Band die vor allem nur eines will, den Rhythmus des heißen Rock"n" Rolls spüren bis die Wände wackeln.

 

Der Rotschopf Jenny Boneja hat diese Band ins Leben gerufen. Es war schon immer ein Traum von J.B. mit knackigen Jungs auf der Bühne zu stehen, und richtig abrocken zu können.

 

„Wir wollen den Leuten da draußen den Kopf verdrehen und ihnen zeigen wo der Hammer hängt!“ So das Motto der vier Vollblutmusikern.

 

www.jbandtheheat.com


Röckl

tl_files/schlachthof/spielplan/RoecklWeb.jpg

RÖCKL ist die vierköpfige Band des Münchner Musikers und Sängers TOBIAS RÖCKL, der in bayerischer Mundart singt. RÖCKL ist dabei mal jazzig einfühlsamer Songwriter-Pop, dann wieder knackig rockiges Uptempo. Wie ein Leben.

Bei RÖCKL gibt es Songs vom Alleinsein, vom Gestern und von der vergangenen Liebe. Songs vom Augenblick, tiefer Melancholie und genauso aufbrecherischem Enthusiasmus. Songs von genau der einen Nacht. Da gibt es einen Song über Einen, der weiter geht und einen Song über Zwei, die Sternschnuppen sammeln. RÖCKL macht Songs mit absolutem Zuhör-Faktor.

Musikalisch sind die vielschichtigen und poetischen Texte in ein modernes Gewand aus Pop, Jazz und Rock gekleidet. RÖCKL ist stilistisch wohl irgendwo zwischen Sting, Sheryl Crow, Norah Jones und dem Austro-Pop eines Georg Danzer oder frühen Fendrich anzusiedeln. Aber doch ist diese bayerische Popmusik von RÖCKL irgendwie frischer, irgendwie eigen und besonders.

Im Februar 2009 wird die CD „Des sann de dog“ fertig gestellt und veröffentlicht. Mit hitverdächtigen Liedern wie „Des sann de dog“, „Wo sann‘s“ und „Vatta“ erreicht RÖCKL auch produktionstechnisch ein hohes Niveau. Großartig arrangierte mehrstimmige Chöre und viele akustische Feinheiten schmücken die Songs und machen daraus kleine Kunstwerke. TOBIAS RÖCKL dazu: „Ein Lied ist dann gut, wenn ich es allein auf der Westerngitarre spiele und es so schon den Leuten gefällt. Im Studio haben wir die Möglichkeit richtige Schmuckstücke daraus zu schmieden, die man sich wieder und wieder anhören kann und man entdeckt jedes mal etwas neues. Und live - live ist dann richtig geil!“

Besetzung:
TOBIAS RÖCKL - Gesang, Gitarre
VERONIKA KLINGER - Piano, Keyboards, Chor
MICHAEL BLEIER - Bass, Chor
MARTIN PÖNER - Drums, Chor

www.roecklmusik.de


Alisa Palmer & Band

tl_files/schlachthof/spielplan/palmerweb.jpg

Nur ein Wimpernschlag

Alisa Palmer – ein Multitalent im Bereich Synchron, Schauspiel und Gesang. Alisa steht regelmäßig im Studio und leiht dabei Stars wie Salma Hayek, Penelope Cruz oder auch Valeria Bruni – Tedesci ihre Stimme. Musik war immer schon ein zentraler Punkt in ihrem Leben. Früher komponierte und sang sie in englisch, jetzt stellt sie aber ihr erstes Album auf deutsch fertig und auch der ein oder andere spanische Titel ist dabei. Seit dem tödlichen Unfall ihrer geliebten Tochter Julia im Jahr 2005 begleiten Alisa Melodien und Gedanken, die sie nach und nach niedergeschrieben hat und daraus mittlerweile ein Ansammlung von Songs entstanden ist, die so gar nicht in ein bestehendes Genre – Raster passen wollen. Die Singer-Songwriterin hat Ihre eigene Sprache gefunden und sie singt mit einer Natürlichkeit und Wärme, die sich jeder künstlichen Regung verschließt. Mal fröhlich, mal nachdenklich, aber immer mit vollsten Herzen und einem mutigen Blick nach vorne. Alisas Band besteht aus befreundeten Musikern:

Bass:                            Andreas Piepke (Elvis Showband/Lima)
Keyboard:                     Jan Vacik (Dreamscape-Studios)
Backing Vocals:             Jenna Stoffel
Gitarre/Gesang:             Lorenz Jäger (Elvis Showband/Mothers of Pearls)
Drums:                         Marc Boysen (Elvis Showband/Dear Henry Bliss)
Gitarre/Backings:          Tommy Amper (Jamzone)
Backing Vocals:             Ulli Esmann (Munich Swing Set)
Percussion:                              Markus Richter

www.alisapalmer.com