Termine

Zurück

 

Gerd Weismann

Mach dich vom Acker, Mann!

Haben Sie auch die Schnauze voll von den Gemeinheiten der großen Politik und von den kleinen Bosheiten des grauen Alltags? Dann sind Sie bei Gerd Weismann genau richtig!
Gnadenlos böse Politsatire vermischt mit schwarzem Humor und schlichter Blödelei. Ein Witz-Mix bitter wie Underberg, scharf wie Tabasco und süß wie Edelkirsch. Das ist aber auch angesagt, denn langsam wird’s ungemütlich im globalisierten Wohnzimmer Deutschland:
Das Geld läuft weg, der Index verhungert, die Börse kippt um, der DAX beißt ins Gras.
Josef macht sich vom Acker, Jürgen macht die Fliege, Bruno ist ausgestopft, nur Knut geht’s noch gut!
Die Spitze vermerkelt, die Führung versumpft,  der Vorstand verpufft, die Regierung klammert sich mit unversprochenen Gebrechen an ihre frisch gebrochenen Versprechen - das Chaos nimmt seinen Lauf. 

Die gute Nachricht:  demnächst kann man sich seinen eigenen Politiker bei Ebay ersteigern:   Drei, Zwei, Eins – Michael Glos ist jetzt meins!
Für Geld geht praktisch alles!
Und während Lieschen Müller und Otto Normalverbraucher im Aufschwung Deutschland den Bach runtergehen, wird in den Chefetagen Champagner gebechert und der Endsieg des Kaputtalismus gefeiert.

Gerd Weismann über sein neues Programm: Es ist magenfreundlich, hautverträglich, ph-neutral, rutschfest und absolut auslaufsicher. Außen knackig, innen saftig und im Abgang so unverschämt wie Umweltengel Gabriel. Wer sich für dieses Programm entscheidet hat mehr Spaß am Leben und fühlt sich erheitert - auch an den Tagen nach den Tagen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Veranstaltungshinweise und fragen Sie Ihre Vorverkaufstelle oder Ohren Theaterintendanten.

Das Motto von Gerd Weismann in seinem 4. Soloprogramm:
Das Leben könnte direkt normal sein, wenn es nicht so dermaßen absurd wäre.