Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Zurück

Eintritt: VVK € 10,00 / AK € 12,00

Syndikat - Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur A.I.E.P.

Mordlust in weiß-blau - Der internationale Krimitag am 8. Dezember im Schlachthof

Mordlust in weiß-blau

Der internationale Krimitag am 8. Dezember im Schlachthof/Ox

Die Lust am literarischen Mord ist ungebremst. Mittlerweile wird zur Freude der Krimileser in jedem Herrgottswinkel und im heruntergekommensten Saustall des Freistaats gemeuchelt, dass das Blut fließt wie das Bier auf der Wiesn. Bei einem Großevent wie dem Krimitag des Syndikats, der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren, müssen folglich auch die bayerischen Meister der Spannung mitmischen. Das organisierte literarische Verbrechen ruft erstmals zu Ehren seines Hausheiligen, des Schweizer Krimi-Pioniers Friedrich Glauser, einen Krimitag aus, der u.a. auch in Wien und in Köln groß gefeiert wird.

Bei  dem Münchner Event gibt es Lesungen von Bestsellerautoren, Lokalgrößen und Newcomern. Martin Arz, Angela Eßer,  Andreas Föhr, Werner Gerl, Inge Löhnig, Sabine Kornbichler, Iny Lorentz, Harry Luck, Marc Ritter, Anna Schneider und Ingeborg Struckmeyer werden aus ihren neuesten Werken etwas vortragen. Ferner sind bunte Aktionen rund ums Buch geplant. Den Erlös spendet das Syndikat an die Münchner Tafel. Für den musikalischen Rahmen sorgen Schorsch & de Bagasch, die bereits ab 19.30 Uhr aufspielen. Die Lesungen beginnen um 20 Uhr.

Viele weitere Infos finden Sie auch unter www.krimitag.com und www.das-syndikat.com

Kurzmeldung:
Zum ersten Mal veranstaltet das SYNDIKAT, die Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur, den KRIMITAG. Am Donnerstag, den 8. Dezember 2011 wird zeitgleich in Deutschland, Österreich und der Schweiz gelesen. Die Münchner KrimiautorInnen freuen sich mit einer wunderbaren Veranstaltung dabei zu sein und begrüßen Bestsellerautoren, Lokalgrößen und Newcomer. Für den musikalischen Rahmen sorgen Schorsch & de Bagasch.