Teilbestuhlt - Essensmöglichkeit im Veranstaltungsraum gegeben

Termine

Freitag, 19.11.2021
20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Zurück

Eintritt: VVK € 21,50 / AK € 24,00 - Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, können noch Restkarten an der Abendkasse erworben werden

25. Münchner Bluesnacht

mit Zither-Manä Solo, Valerie McCleary mit Zither-Manä, Biber Herrmann und Edwin Kimmler

Angefangen hat alles am 06.01.1980, also vor über 41 Jahren in Wörnsmühl im Leitzachtal in der Nähe von Miesbach. Nach einem Liveauftritt mit einem Volksmusikprogramm kam es dort zu einer Session mit Rockmusikern. Die Zither wurde dort erstmals mit großem Erfolg durch Rockmusik "missbraucht".

 Und nun müssen 2 Ereignisse gefeiert werden:
41 Jahre Zither-Manä und kein bisschen leise und
25. Bluesnacht in Folge im Schlachthof



Zither-Manä SOLO
(zither, bluesharp, voc, Moderator)
Zither-Manä spielt seit vielen Jahren alles, was ihm gefällt – und das ist halt nicht nur
bayerisches Liedgut. Neben Volksliedern und Landlern spielt er Rock, Tango, Blues, Irischen
Folk, Balladen– vom Kiem Pauli bis Pink Floyd nutzt er die Zither als Universal-Instrument.
Heute steht aber der Blues im Mittelpunkt! Zither-Manä wird zunächst als Solist kurz die
41 Jahre seines Schaffens Revue passieren lassen und einiges aus dieser Zeit erzählen
und dabei ein paar der wichtigsten blueslastigen Lieder spielen.

www.zither-manae.de

 

Valerie McCleary (VOC) begleitet von Zither-Manä
Zu diesem Jubiläum hat sich Zither-Manä die irische Sängerin Valerie McCleary (Special Guest)
aus Irland eingeladen. Valerie, in Belfast, Nordirland geboren, lebte nur bis zu ihrem
18. Lebensjahrin Irland. Nach vielen "Wanderjahren" in Europa, dem Mittelosten,
Indien & Amerika ist sie mehr oder weniger aus Zufall in München gelandet wo sie seit
1984 einen festen Wohnsitz hat die Stimme Irlands, Valerie McCleary, auch eine Wegbegleiterin
von Zither-Manä seit über 35 Jahren, wird einige Lieder mit Ihrer unvergleichlichen
Stimme, begleitet von Manä, singen. Manä freut sich diebisch auf
eine Zusammenarbeit mit dieser tollen Sängerin.

www.valerie-mccleary.com

 

Biber Herrmann (voc, Gitarre)
"Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in
unserem Lande und darüber hinaus. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit,
die Herz und Seele berührt. He‘s a real soul brother, und glauben Sie mir, ich weiß,
wovon ich rede.“ Kein Geringerer als der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau, der
neben den Rolling Stones und Eric Clapton die ganze Welt-Elite des Blues, Rock und
Jazz auf die Bühnen Europas gebracht hat, adelte den Songwriter und Gitarristen mit diesen Worten.

www.biber-herrmann.de

 

Edwin Kimmler (Vocal, Gitarren, Flügel, bluesharp)
Jedes Stück sorgt für eine neue Überraschung und wird von Edwin mit Einsatz
seines gesamten Körpers umgesetzt! Das Publikum darf sich über ungewöhnliche
Versionen bekannter und weniger bekannter Titel sowie über eine Auswahl aus Edwins
Eigenkompositionen freuen! Stilistisch geht es auf die große Reise von Blues
über Boogie, Soul und Swing bis zu karibischen Klängen! Der publikumsnahe Künstler
legt großen Wert auf viel Abwechslung und hat zudem immer einige witzige
Anekdoten im Gepäck! Virtuos und voller Spielfreude möchte er seinen Gästen mit
totaler Hingabe einen unvergesslichen Abend bereiten!

www.edwin-kimmler.de

 

 

Foto Zither-Manä: Andreas Stark