Bestuhlt - Essen im Veranstaltungsraum ab Einlass bis Beginn sowie in der Pause

Termine

Mittwoch, 30.01.2019
20:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Zurück

Eintritt: VVK € 17,00 / AK € 20,00 - Treuerabatt für Stammtischler: Karten für den jeweils nächsten Opernstammtisch-Termin kosten an der Abendkasse nur € 15,00!!

Opernstammtisch - Ein Prosit auf Mozart, Wagner und Strauss - mit Julia Chalfin & Gästen

01/19

Opernstammtisch verbindet die leidenschaftliche Welt der großen Oper mit dem Gemüt und Charme eines traditionellen Stammtisches. Operndiva Julia Chalfin lädt Künstler auf der Bühne zu Tisch. Die Gäste sind dabei so verschieden und abwechslungsreich wie die Themen des Opernstammtisches. Zusammen mit  Sängern, Klavierspielern, Dirigenten, Regisseuren, Komponisten und Dramaturgen betrachtet Julia Chalfin die Oper von der Innenseite. Mal geht es um einen Komponisten (Mozart, Wagner), mal um ein Genre (Bel Canto, Barock) und mal um ein ganzes Thema (Librettisten, Verkleidung und Vertauschung, Bösewichte). Das Pulikum spielt dabei stets eine große Rolle. Interaktion ist angesagt und wird mit Schnappsl vom Opernstammtisch Sponsor "THE DUKE" belohnt. Hier wird Oper aufgelockert und hochgelobt zugleich. Ein Abend, der kreuz und quer durch das heißblütige Genre vor und hinter den Kulissen führt. Es wird gesungen, erzählt, gespielt und getrunken. 


Gäste: Maria Andersohn, Anna Rehker & Maharani Chakrabarti

Geige: Maria Andersohn
Nach dem Studium in Stuttgart und Prag im Fach Geige und Bratsche spielte Maria Andersohn zunächst bei den Karlsbader Symphonikern und am Rundfunk Pilsen. Nach einem Aufbaustudium (Viola) am Mozarteum Salzburg mit kammermusikalischem Schwerpunkt bei den Salzburger Kammersolisten und im Corona-Quartett spielt sie derzeit als Konzertmeisterin am Freien Landestheater Bayern, sowie bei der Münchner Dommusik. Seit 2007 ist sie Mitglied des Ensembles Espresso Espressivo.

Cello: Anna Rehker
Anna Rehker spielt auf dem schönsten Instrument der Welt - auf dem Cello. Sie hat zu viel Feuer im Hintern um sich in einem Orchester dem Dirigenten unterzuordnen. Deswegen tobt sie sich in der Kammermusik aus. Und weil man Leidenschaft nicht nur in der klassischen Musik findet, genießt sie auch Tangos, Musicals, Pop und sogar Heavy Metal.


Pianistin: Maharani Chakrabarti
Richtig schüchtern war Maharani nur einmal im Leben: Als Dreijährige bei ihrer ersten und einzigen Tanzstunde. Bald stellte sich jedoch heraus, dass ihr Temperament beim Klavierspielen weitaus deutlicher zum Vorschein kam. Seither tobt sie sich regelmäßig an den Tasten aus, zumal ihr das anderweitige sportliche aber auch meditative Übungen erspart. Nach dem Konzertdiplom im Fach Klavier verspürte sie noch immer Lust zum Üben, daher erlangte sie den Abschluss anschließend auch am Cembalo. Da Maharani - obwohl Pianistin - ein geselliger Mensch ist und nicht immer alleine musizieren möchte, konzertiert sie oft an der Seite von Sängern, die ja bekanntermaßen für Stimmung sorgen.


Operndiva, Gastgeberin und Sopran: Julia Chalfin
Bereits mit ihrem ersten Atemzug hat Julia Chalfin in dieser Welt gesungen. Mit drei Jahren hatte sie schon ihr erstes, treues Stammpublikum mit fantasiereichen Puppenspielaufführungen gewonnen. Seitdem bemüht sie sich ihre Liebe und Freude an klassischer Musik und der menschlichen Stimme weiterzugeben. Das Konzept und die Idee für Opernstammtisch entwickelte sie aus ihrer Liebe zu ihrem ausgewählten Heimatland Bayern und natürlich ihrer Zuneigung zur Oper. Seit der Premiere von Opernstammtisch im Oktober 2013, produzierte Julia Chalfin bereits 22 Shows mit über 55 Gastkünstlern. Die Süddeutsche Zeitung würdigte diese Erfolge mit einem Künstlerportrait über „die etwas andere Diva“.



www.juliachalfin.com

 

Fotos von Julia Chalfin: Christoph Scheuermann