Teilbestuhlt - Essensmöglichkeit im Veranstaltungsraum gegeben

Termine

Zurück

Eintritt: € 18,00 incl. VVK- und Systemgebühr / AK € 22,00

The great Steinbach Boogie Show 2013

mit Christoph Steinbach, Nicolle Rochelle, Robert Kainar und Johnny Schütten

Lassen Sie sich in die Welt der 20-er bis 60-er Jahre entführen.

Boogie Woogie, Blues, Stride Piano, Ragtime und eine Menge Spaß. Erleben Sie die wohl kraftvollste Musik, die je erfunden wurde und swingen, stompen und grooven Sie mit, wenn Christoph „Boogie Wolf“ Steinbach mit seinem Stargast „Nicolle Rochelle“ seine neue Boogie-Show präsentiert.

Tauchen Sie ein in die Jazzclubs des Mississippis und erinnern Sie sich zurück, an die Zeit, als Boogie Woogie noch zur verbotenen Musik zählte.

Ein Abend im Stil von:
Jerry Lee Lewis, Fats Waller, Little Richard, Dean Martin, Frank Sinatra, Big Joe Turner, The Andrews Sisters, Billie Holliday,...


Musiker:
Christoph „Boogie Wolf“ Steinbach: piano, voc. (A)
Nicolle Rochelle: voc. (USA)
Johnny Schütten: piano (A)
Robert Kainar: drums (A)


Nicolle Rochelle
:

tl_files/schlachthof/spielplan/NicolleRochelleWeb.jpg

Eine sympathische, powervolle und facettenreiche Persönlichkeit der Musikszene. Mit 7 Jahren spielte sie bereits in der Erfolgsserie „Bill Cosby Show“ mit. Sie arbeitete mit unzähligen Weltstars zusammen – wie zum Beispiel: Ringo Starr, James Earls Jones, Hugh Jackman, Ashley Judd, Liev Scheiber,...

Nicolle besetzte Hauptrollen in erfolgreichen Musicals wie „Josephine Baker“ uvm. Erleben Sie ihre Energie auf der Bühne und lassen Sie sich von der Kraft des Blues verzaubern.


Christoph „Boogie Wolf“ Steinbach
:

tl_files/schlachthof/spielplan/Steinbach2011Web.jpg

„Kein Piano lebt ewig“

Ein Pianist und Entertainer auf der Überholspur!

Der gebürtige Kitzbüheler hat sich als „der Highspeed-Pianist“ einen Namen in der Szene gemacht.

Der Stilumfang seiner Konzertshows reichen von Highspeed-Boogie Woogie, feinsten Blues, Harlem Stride Piano über slap-sick-Einlagen, bis hin zu Klassikern wie Dean Martin, Sammy Davis Jr., Jerry Lee Lewis, Oscar Peterson,...

Christoph tourte bereits mit Ikonen wie Eric Burdon, Chris Farlowe, Mungo Jerry, Chris Barber, Pete York uvm.


Robert Kainar:

tl_files/schlachthof/spielplan/RobertKainarWeb.jpg

Der Salzburger Schlagzeuger ist der beste Beweis dafür, dass Schlagzeug nicht gleich Schlagzeug ist. Sein erdiger Groove und seine spielerischen Perkussion-Einlagen, legen den perfekten Teppich für die Künstler.


Johnny Schütten:

tl_files/schlachthof/spielplan/JohnnySchuettenWeb.jpg

Johnny Schütten studierte Komposition, Dirigieren und klassisches Klavier.

Der Jazz hatte ihn aber immer fest im Griff. Beeinflusst von Größen wie Oscar Peterson, spielte er seinen unvergleichlichen Jazz- und Swingstil.

Erleben Sie den „Allroundpianisten“ im Solo und im Duo mit Christoph Steinbach. 


www.christophsteinbach.com